Home 

 

17.10.21


TSV Fleisbach - TSV Bicken 8:1 (5:0)


Der TSV Fleisbach hatte am Samstag noch eine Rechnung offen, verlor man im Hinspiel gegen Bicken mit 4:1. Die ersten 15 Minuten gestalteten sich zunächst ziemlich verfahren und es kam kein guter Spielfluss auf. Auch wenn es für die Zuschauer kein ansehnliches Spiel war, so konnte man wenigstens auf dem Platz für mehr Effizienz sorgen, als in den Partien zuvor. In der 15. Minute erzielte Sissy Decker das das erste Tor zum 1:0. Nur eine Minute später erhöhte Melanie Spaniol, nach einem Zuckerpass von Kristin Grau, auf 2:0. Auch Lea Schmidt, die schon ein paar Mal gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufgetaucht war, konnte in der 25. Minute die Hinterfrau überwinden und das 3:0 erzielen. Die Gastgeber blieben spielbestimmend, blieben hinten aber auf der Hut, wusste man um die Schnelligkeit und Effizienz der Bickener Sturmspitze. In der 34. Minute kam es im Bickener Strafraum zu einer größeren Traubenansammlung und Decker, sowie Spaniol, versuchten mehrfach vergebens die Kugel zu versenken, bis Melanie Spaniol endlich die Lücke fand und final das Spielgerät zum 4:0 einnetzte. Kurz vor der Pause servierte Kristin Grau noch einmal mustergültig über die Abwehrreihen auf Lea Schmidt, die ihren zweiten Treffer zum 5:0 erzielte.


Zu Beginn der Hälfte zwei behielt Fleisbach diesmal die Nerven und konnte mit Sissy Decker in der 48. Spielminute auf 6:0 erhöhen. Auch die eingewechselte Sophie Menges kam zu ihrem Treffer, nachdem sie sich stark gegen ihre Gegenspielerinnen durchsetzte und das Leder zum 7:0 versenkte. „Sag’s nicht zu laut.“ rief Torfrau Katha Trappschuh noch Bürgermeister Bender zu, der die „0“ lobte. Nur zwei Sekunden später nutzte Ann-Kathrin Weber eine Unachtsamkeit in der Fleisbacher Abwehrreihe und machte die Träume, vom ersten „zu-Null-Spiel“, mit dem 7:1 zunichte. Sissy Decker dribbelte sich danach, in der 72. Minute, noch einmal gut durch den Bickener Strafraum und vollendete zum 8:1 mit ihrem dritten Treffer. Anschließend flachte die Partie ab und plätscherte vor sich hin, bis der Schiedsrichter den Schlusspfiff erklingen ließ.


Fleisbach bedankt sich für eine faire Partie und wünscht dem gesundheitlich- und verletzungsbedingt angeschlagenen Kader von Bicken gute Besserung 🍀

(Julia Hecker)

(Foto Julia Hecker)

(mehr TSV Damen >>>)







Sport- und Freizeitgelände Auf der Hahn







Ab sofort neues Anmeldeformular für die Mitgliedschaft im TSV
Download pdf

 





Folgende weitere Veranstaltungen in 2020 sind geplant   >>>>>



Info über Hallensperrungen per Email
bei vorliegenden Hallensperrungen ergeht Infomail an angemeldete Personen


 

Allgemeine Infos Sportbetrieb
Kontakte Bürgerhaus, Sportgelände, Sportheim





Sport im  TSV
was, wann, wo


Unfallmeldung Sport (pdf)
Download von  Arag.de
Formular ausfüllen und dem Vorstand zur Bearbeitung vorlegen



Bürgerhaus Fleisbach
Reservierungsliste >>>




Kontakte TSV >>

Mitgliedschaft >>










TSV  Startseite (Homepage)

     top >>>







             

+